Siri Bug plaudert Nachrichten aus

© 2018 – pixabay

Es wurde bereits öfters berichtet, dass ein Bug Siri dazu veranlasst, Nachrichten (WhatsApp, SMS, Facebook, eMail) trotz gesperrtem iOS Gerät vorzulesen. Apple hat diesen Bug bestätigt und versprochen mit dem nächsten Update auf 11.3 diese Sicherheitslücke zu schließen. In der 11.3 Developer beta 6 ist diese Sicherheitslücke bereits geschlossen worden.

Wenn Du solange nicht warten willst oder kannst, hast du zwei Möglichkeiten um die „Plaudertasche“ Siri zum schweigen zu bringen.

  1. deaktiviere die Benachrichtigung im Sperrbildschirm:
    Einstellungen > Mitteilungen: Hier die entsprechenden Apps auswählen, die keine Benachrichtigung im Sperrbildschirm anzeigen soll
  2. Deaktiviere Siri im gesperrten Zustand:
    Einstellungen > Siri & Suchen: Hier „Siri im Sperrzustand erlauben“ deaktivieren

Ich gehe davon aus, dass noch vor April das neue iOS 11.3 von Apple veröffentlicht wird. Wie sieht es bei dir aus? Deaktivierst du Siri oder hast du bisher Siri gar nicht genutzt? Schreibe mir gerne Deine Meinung in den Kommentar.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.