CAYA – Ein Resümee nach 8 Monaten

Share Button

Caya nutze ich nun seit April 2018 und alle Briefe sind erfolgreich eingescannt worden und wurden mir digital zur Verfügung gestellt. Die Briefe werden durch einen Nachsendeauftrag der Deutschen Post direkt an Caya weitergeleitet. Dort werden die Briefe (inkl. Briefumschlag) eingescannt und per OCR durchsuchbar gemacht. Nachdem der Brief eingescannt wurde, erhält man eine eMail mit dem Hinweis auf neue Post. Leider befindet sich nicht direkt an entsprechende PDF in der Mail.

aktuelle Preise von Caya – Stand: 17. Januar 2019

Grundsätzlich bin ich mit den Leistungen sehr zufrieden, allerdings gibt es einen ziemlich großen Haken bei der ganzen Sache. Einmal im Monat, kann man kostenfrei seine Briefe per Sammelsendung an sich senden lassen. Diese wird dann meist in der ersten Woche des neuen Monats auf den Weg gebracht, und genau da ist der Haken. Bis die Sendung (wird als Päckchen mit DHL gesendet) bei einem ankommt, kann es schon drei Wochen dauern. An dieser Schnelligkeit kann Caya definitiv noch arbeiten, dennoch gibt es eine absolute Empfehlung von mir!

Share Button
Oliver Giertz
Website | + Beiträge

Oliver Giertz ist ein digital Native und fasziniert von Apps und Tools der Digitalisierung mit Apple Produkten. Seit über 10 Jahren bewegt er sich schon in der Apple Szene und hat schon vielen Klienten bei den kleinen und großen Sorgen unterstützt.
Wenn auch du Fragen oder Probleme hast, dann buche direkt einen kostenlosen Telefontermin!
Oliver ist auch bei Twitter, Facebook und Instagram zu finden.
PayPal Kaffeespende

Schreibe einen Kommentar