Testbericht: Bluetooth Blutdruckmessgerät

Share Button

Den Blutdruck und Puls regelmäßig zu kontrollieren, ist dank der neuesten Generation von mobilen Blutdruckmessgeräten einfach und unkompliziert. Die Sharon SmartLife Geräte sind kompakter und leichter als herkömmliche Blutdruckmessgeräte. Das innovative Inflating-Messverfahren beschleunigt den Messvorgang, da der Blutdruck bereits während des Aufpumpens der Manschette ausgewertet wird.

Die frühe Erkennung der Systole ermöglicht schnelle Messergebnisse und ein unnötig hoher Aufpumpdruck der Manschette wird vermieden. Das besonders große LCD-Display ist blau hinterleuchtet und sorgt mit seinen weißen Ziffern für optimale Lesbarkeit. Das Blutdruckmessgerät kann via Bluetooth mit Mobilgeräten mit iOS oder Android verbunden werden. Die Daten können somit nach der Messung mittels der kostenlosen MedM Health App direkt übertragen werden. Das Blutdruckmessgerät wird direkt über Micro USB aufgeladen und benötigt keine weiteren Batterien.

Durch die Zusammenarbeit der MedM Health App werden die Daten direkt zu Apple Health übertragen und stehen dort mit allen anderen Gesundheitsdaten zur Verfügung. Sollte einmal das Mobiltelefon nicht in der Nähe sein, werden die Daten auch lokal auf dem Blutdruckgerät gespeichert und bei der nächsten Synchronisation mit übertragen.

Wenn Apple nun selbst noch an entsprechenden Exportmöglichkeiten kommt, dann ist die Zusammenarbeit mit dem Haus- und/oder Facharzt kein Problem mehr.

Share Button
Oliver Giertz
Website | + Beiträge

Oliver Giertz ist ein digital Native und fasziniert von Apps und Tools der Digitalisierung mit Apple Produkten. Seit über 10 Jahren bewegt er sich schon in der Apple Szene und hat schon vielen Klienten bei den kleinen und großen Sorgen unterstützt.
Wenn auch du Fragen oder Probleme hast, dann buche direkt einen kostenlosen Telefontermin!
Oliver ist auch bei Twitter, Facebook und Instagram zu finden.
PayPal Kaffeespende

Schreibe einen Kommentar