Apple veröffentlicht iOS 13.3.1

Share Button
iOS 13.3.1

Apple ist derzeit dabei, das iOS 13.3.1 auf die Geräte auszuspielen. Im großen und ganzen handelt es sich dabei um Fehlerbehebungen und keine Neuerungen im System.

Allerdings solltest du einen Blick in die Einstellungen > Datenschutz > Ortungsdienste werfen. Mit dem aktuellen Update hat man nun die Möglichkeit die Ortung über den U1 UBC (Ultrabreitbandchip) abzuschalten. Damit wird auch eine Ortung möglich, auch wenn du die Ortungsdienste deaktiviert hast. Der Chip wird dazu benutzt, die Ortung in bestimmten kritischen Ländern über Apple zu deaktivieren.

Egal ob die Funktion nun vorhanden ist oder nicht, ein regelmäßiger Blick in die Ortungsdienste rate ich jedem, damit man ein Gefühl erhält, welche App deinen Standort abfragen möchte.

Werbung
  • 13.0 – 19. September 2019
  • 13.1 – 24. September 2019
    • AirDrop
    • Kurzbefehle
    • Karten
    • Batteriezustand
  • 13.1.1 – 27. September 2019
    • Fehlerbehebungen von:
      • Behebt ein Problem, bei dem die Wiederherstellung aus einem iPhone-Backup bisweilen nicht möglich ist
      • Behebt ein Problem, bei den die Batterie möglicherweise schneller entladen wird
      • Behebt ein Problem, bei dem das Erkennen von Siri-Anfragen auf dem iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max bisweilen fehlgeschlagen ist
      • Behebt ein Problem, bei dem Safari-Suchvorschläge trotz Deaktivierung möglicherweise erneut aktiviert werden
      • Behebt ein Problem, bei dem Erinnerungen möglicherweise langsam synchronisiert werden
      • Behebt ein Sicherheitsproblem mit Tastatur-Apps von Drittanbietern
  • 13.1.2 – 30. September 2019
    • Fehlerbehebungen von:
      • Behebt ein Problem, bei dem der Statusbalken nach erfolgreichem iCloud-Backup weiterhin angezeigt wird
      • Behebt ein Problem, bei dem die Kamera möglicherweise nicht funktioniert
      • Behebt ein Problem, bei dem die Taschenlampe möglicherweise nicht aktiviert wird
      • Behebt ein Problem, bei dem Displaykalibrierungsdaten verloren gehen können
      • Behebt ein Problem, bei dem Kurzbefehle nicht über den HomePod ausgeführt werden können
      • Behebt ein Problem, bei dem die Bluetooth-Verbindung bei bestimmten Fahrzeugen getrennt werden kann
  • 13.1.3 – 15. Oktober 2019
    • Fehlerbehebungen von:
      • Behebt ein Problem, bei dem ein Gerät bei eingehenden Anrufen möglicherweise nicht mehr klingelt oder vibriert
      • Behebt ein Problem, bei dem Einladungen zu Terminen in Mail nicht geöffnet werden können
      • Behebt ein Problem, bei dem Daten in der App „Health“ nach Anpassungen für die Sommerzeit möglicherweise nicht korrekt angezeigt werden
      • Behebt ein Problem, bei dem Sprachmemos nach der Wiederherstellung von einem iCloud-Backup nicht mehr geladen werden können
      • Behebt ein Problem, bei dem Apps bei der Wiederherstellung von einem iCloud-Backup nicht mehr geladen werden können
      • Behebt ein Problem, bei dem die Apple Watch nicht mehr erfolgreich gekoppelt werden kann
      • Behebt ein Problem, bei dem Mitteilungen nicht mehr auf der Apple Watch empfangen werden können
      • Behebt ein Problem, bei dem bei bestimmten Fahrzeugen Bluetooth-Verbindungen abbrechen können
      • Verbessert die Zuverlässigkeit der Verbindung von Bluetooth-Hörhilfen und -Headsets
      • Verbessert die Leistung beim Start von Apps, die Game Center verwenden
  • 13.2 – 28. Oktober 2019
    • Kamera
      • Deep Fusion für iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max verwendet die A13 Bionic Neural Engine. Hiermit können mehrere Bilder mit unterschiedlicher Belichtung aufgenommen und eine Pixel-für-Pixel-Analyse durchgeführt werden. Die hochwertigsten Bildteile werden kombiniert, um Fotos mit deutlich verbesserten Texturen und Details sowie reduzierten Bildfehlern zu erzeugen. Dies trifft besonders für Szenen mit mittlerer oder schlechter Beleuchtung zu.
      • Die Videoauflösung kann beim iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max direkt in der App „Kamera“ geändert werden.
    • Emoji
      • Über 70 neue und aktualisierte Emojis, z. B. Tiere, Essen, Aktivitäten, neue Emojis für Bedienungshilfen, geschlechtsneutrale Emojis und auswählbare Hautfarben für Emoji-Paare.
    • Unterstützung von AirPods
      • Option „Nachrichten ankündigen“, mit der Siri dir eingehende Nachrichten über die AirPods vorlesen kann.
      • Unterstützung für AirPods Pro.
    • App „Home“
      • Die Funktion „Sicheres HomeKit-Video“ erlaubt es, verschlüsselte Videos deiner Sicherheitskameras zuverlässig aufzunehmen, zu speichern und anzuzeigen. Außerdem ist jetzt die Erkennung von Personen, Tieren und Fahrzeugen möglich.
      • Dank HomeKit-kompatibler Router kannst du genau steuern, wie deine HomeKit-Geräte über das Internet oder in deinem Zuhause kommunizieren.
    • Siri
      • In den Datenschutzeinstellungen kannst du festlegen, ob du dazu beitragen möchtest, Siri und die Diktierfunktion zu optimieren, indem du Apple erlaubst, Audioaufnahmen deiner Interaktionen mit Siri und der Diktierfunktion zu speichern.
      • Möglichkeit, den Verlauf deiner Kommunikation mit Siri und der Diktierfunktion aus den Siri-Einstellungen zu löschen
    • Fehlerbehebungen in:
      • Behebt einen Fehler, der verhindern kann, dass Passwörter automatisch in Apps von Drittanbietern eingetragen werden.
      • Löst ein Problem, das verhindern kann, dass die Tastatur beim Verwenden der Suchfunktion angezeigt wird.
      • Behebt ein Problem, durch das es auf dem iPhone X (und neuer) nicht möglich ist, durch Streichen zum Home-Bildschirm zu gelangen.
      • Korrigiert einen Fehler, durch den die App „Nachrichten“ nur eine einzige Mitteilung sendet, wenn die Option zum Wiederholen von Hinweisen aktiviert ist.
      • Behebt ein Problem, bei dem die App „Nachrichten“ anstelle eines Kontaktnamens eine Telefonnummer anzeigen kann.
      • Beseitigt ein Problem, das die App „Kontakte“ veranlasst, den zuvor geöffneten Kontakt anstelle der Kontaktliste zu öffnen.
      • Korrigiert einen Fehler, der verhindern kann, dass markierte Anmerkungen gesichert werden.
      • Löst ein Problem, durch das gesicherte Notizen vorübergehend nicht mehr sichtbar sind.
      • Beseitigt einen Fehler, durch den iCloud-Backup möglicherweise nicht erfolgreich beendet wird, nachdem in den Einstellungen auf „Jetzt sichern“ getippt wurde.
      • Verbessert die Leistung, wenn AssistiveTouch zum Aktivieren des App-Umschalters verwendet wird.
  • 13.2.2 – 7. November 2019
    • Fehlerbehebungen in:
      • Korrigiert ein Problem, durch das Apps während der Ausführung im Hintergrund unerwartet beendet werden
      • Behebt ein Problem, bei dem das iPhone nach einem Anruf vorübergehend vom Mobilfunkdienst getrennt wird
      • Löst ein Problem, bei dem mobile Daten möglicherweise vorübergehend nicht verfügbar sind
      • Korrigiert ein Problem, durch das Antworten auf E-Mails, die S/MIME-verschlüsselt sind, zwischen Exchange-Accounts nicht mehr lesbar sind
      • Behebt ein Problem, durch das bei Verwendung des Kerberos-SSO-Diensts in Safari möglicherweise eine Aufforderung zur Authentifizierung angezeigt wird
      • Löst ein Problem, bei dem der Aufladevorgang bei Zubehör, das über Yubikey Lightning betrieben wird, unterbrochen werden kann
  • 13.2.3 – 18. November 2019
    • Fehlerbehebungen in:
      • Behebt ein Problem, bei dem die Systemsuche und das Suchen in Mail, „Dateien“ und „Notizen“ möglicherweise nicht funktioniert
      • Behebt ein Problem, bei dem Fotos, Links und andere Anhänge möglicherweise nicht in den Nachrichtendetails angezeigt werden
      • Behebt ein Problem, bei dem Apps möglicherweise im Hintergrund keine Inhalte laden können
      • Behebt ein Problem, bei dem Mail möglicherweise keine neuen E-Mails abrufen kann und in Exchange-Accounts die ursprüngliche Nachricht nicht einschließt und zitiert
  • 13.3 – 10. Dezember 2019
    • Bildschirmzeit
      • Neue Kindersicherungseinstellungen mit weiteren Kommunikationslimits, die steuern, mit wem Kinder per FaceTime, „Nachrichten“ oder dem Telefon Kontakt aufnehmen können
      • Eine Kontaktliste für Kinder, mit der Erziehungsberechtigte die Kontakte verwalten können, die auf dem Gerät des Kindes angezeigt werden
    • Fehlerbehebungen in:
      • Ermöglicht das Erstellen von neuen Clips beim Kürzen von Videos in „Fotos“
      • Fügt Unterstützung für FIDO2-kompatible NFC-, USB- und Lightning-Sicherheitsschlüssel in Safari hinzu
      • Behebt Probleme in Mail, die das Laden neuer E-Mails verhindern können
      • Korrigiert ein Problem, bei dem E-Mails in Gmail-Accounts nicht gelöscht werden können
      • Löst Probleme, bei denen bei Exchange-Accounts in E-Mails inkorrekte Zeichen angezeigt oder gesendete E-Mails dupliziert werden können
      • Behebt ein Problem, bei dem sich der Cursor nach längerem Drücken der Leertaste möglicherweise nicht mehr bewegt
      • Korrigiert ein Problem, bei dem Bildschirmfotos nach dem Senden über „Nachrichten“ unscharf erscheinen können
      • Löst ein Problem, bei dem Zuschnitt oder Anmerkungen bei Bildschirmfotos nicht in „Fotos“ gesichert werden
      • Behebt ein Problem, bei dem Sprachmemo-Aufnahmen nicht mit anderen Audio-Apps geteilt werden können
      • Korrigiert ein Problem, bei dem das Kennzeichen der App „Telefon“ für verpasste Anrufe möglicherweise nicht entfernt wird
      • Löst ein Problem, bei dem die Einstellung „Mobile Daten“ fälschlicherweise als „Aus“ angezeigt wird
      • Behebt ein Problem, bei dem der Dunkelmodus nicht ausgeschaltet wird, wenn „Umkehren – Intelligent“ aktiviert ist
      • Korrigiert ein Problem, bei dem einige kabellose Ladegeräte unerwartet langsam laden
  • 13.3.1 – 04. Februar 2020
    • Fehlerbehebungen in:
      • Behebt ein Problem bei Kommunikationslimits, durch das Kontakte ohne die Eingabe des Bildschirmzeitcodes hinzugefügt werden konnten
      • Fügt eine Einstellung hinzu, mit der die Verwendung der Ortungsdienste durch den U1 Ultrabreitbandchip gesteuert werden kann
      • Korrigiert ein Problem, das eine kurze Verzögerung vor dem Bearbeiten von Deep Fusion-Fotos des iPhone 11 oder iPhone 11 Pro verursachen konnte
      • Löst ein Problem bei Mail, durch das entfernte Bilder trotz deaktivierter Einstellung „Entfernte Bilder laden“ geladen werden konnten
      • Behebt ein Problem, bei dem in Mail mehrere Dialogfenster zum Widerrufen angezeigt werden konnten
      • Korrigiert ein Problem, bei dem FaceTime die rückseitige Ultra-Weitwinkelkamera anstelle der Weitwinkelkamera verwenden konnte
      • Löst ein Problem, bei dem das Senden von Push-Mitteilungen über WLAN fehlschlagen konnte
      • Korrigiert ein Problem mit CarPlay, das bei bestimmten Fahrzeugen zu verzerrtem Klang bei Telefonaten führen konnte
      • Fügt Unterstützung für Siri-Stimmen in indischem Englisch für den HomePod hinzu
Share Button
Oliver Giertz
Website | + Beiträge

Oliver Giertz ist ein digital Native und fasziniert von Apps und Tools der Digitalisierung mit Apple Produkten. Seit über 10 Jahren bewegt er sich schon in der Apple Szene und hat schon vielen Klienten bei den kleinen und großen Sorgen unterstützt.
Wenn auch du Fragen oder Probleme hast, dann buche direkt einen kostenlosen Telefontermin!
Oliver ist auch bei Twitter, Facebook und Instagram zu finden.
PayPal Kaffeespende

Werbung

Schreibe einen Kommentar