fbpx

Apple präsentiert die besten Nachtmodus-Fotos, die mit dem iPhone aufgenommen wurden

Share Button

iPhone-Fotografen aus der ganzen Welt haben an der Nachtmodus Foto-Challenge teilgenommen und ihre Nachtmodus-Bilder, die sie mit dem iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max aufgenommen haben, geteilt. Eine Jury aus ausgewählten Mitgliedern hat aus Tausenden von Einsendungen weltweit sechs Gewinnerfotos ausgesucht. Diese werden in einer Fotogalerie auf apple.com und bei Apple Instagram (@apple) präsentiert und erscheinen weltweit auf Plakatwänden.

Die Gewinner-Fotografen, die aus den Ländern China, Indien, Russland und Spanien kommen, teilen ihre verschiedenen Perspektiven der Schönheit und der Farben der Nacht aus den jeweiligen  Kulturen. 

Zu unserer Jury gehörten Malin Fezehai (USA), Tyler Mitchell (USA), Sarah Lee (Großbritannien), Alexvi Li (China), Darren Soh (Singapur), Phil Schiller, Kaiann Drance, Brooks Kraft, Jon McCormack und Arem Duplessis. Jeder von ihnen berichtet, was seiner Meinung nach diese Fotos aus der Menge hervor hebt.

Shot on iPhone Nachtmodus-Challenge — Die Gewinner

Instagram: @chalabov

Konstantin Chalabov (Moskau, Russland), iPhone 11 Pro 

Phil Schiller sagt: “Konstantins Foto ist ein überaus dramatisches Nachtmodus Bild. Es könnte die erste Aufnahme eines Spionagefilms aus dem Kalten Krieg sein. Es fordert uns mit spannenden Fragen heraus: ’Wo ist der Fahrer? Wo fahren sie hin? Warum halten sie hier draußen?’ Ein kühler Nebel durchzieht den blauen, russischen Berghang, sowie den schneebedeckten Boden und umrahmt das einsame Fahrzeug mit hellen roten Lichtern, die auf eine unbekannte Gefahr hindeuten.”Brooks Kraft sagt: “Eine filmähnliche Szene, die einen neugierig macht auf das, was in dieser verschneiten, abgelegenen Umgebung passiert ist. Der Nachtmodus fängt den blauen Lichtton außen, sowie die Glühlampen im Fahrerhaus des Lastwagens und die Lkw-Beleuchtung wunderschön ein – eine breite Palette verschiedener Lichtquellen.”


Instagram: @houdini_logic

Andrei Manuilov (Moskau, Russland), iPhone 11 Pro Max

Darren Soh sagt: “Eine erstaunlich ausgewogene Komposition, die so viele Fragen an den Betrachter zurückwirft: ‘Wo ist das? Wer wohnt hier? – und die vielleicht wichtigste – Warum hängt die Wäsche nachts zum Trocknen draußen?’ Als Architekturfotograf werde ich von der Ein-Punkt-Perspektive des Bildes angezogen, die den Betrachter in den Rahmen und somit direkt in die hängenden Kleidungsstücke führt.”

Sarah Lee sagt: “Ich liebe dieses Bild und habe das Gefühl, dass es so nur im Nachtmodus aufgenommen werden konnte. Es ist wunderschön komponiert, verwendet sehr gut die Symmetrie und vermittelt ohne Klischees eine faszinierende Geschichte über die dicht besiedelten städtischen Räume und die Art und Weise, wie viele Menschen hier leben. Dieses Werk erinnert mich an Michael Wolfs ‘Architektur der Dichte’, aber kompositorisch hat der Fotograf seine eigene Sichtweise, was wirklich interessant ist.”


Instagram: @mitsun

Mitsun Soni (Mumbai, Maharashtra, Indien), iPhone 11 Pro 

Tyler Mitchell sagt: “Das Foto haut mich um. Ich habe keine Ahnung, woher das tiefrote Licht auf dem Baum kommt. Es wirkt fast wie ein UFO, das über dem Baum und nur außerhalb des Bildes ist. Eine absolut schöne Komposition.”

Arem Duplessis sagt: “Die satte rote Farbe des Baumes und des Bodens verleiht diesem Bild eine ‚außerirdische’ Qualität. Gepaart mit dem Nachthimmel fühlt es sich an wie ein Stillleben aus einem Sci-Fi-Film.”


Instagram: @rubenpb

Rubén P. Bescós (Pamplona, Navarra, Spanien), iPhone 11 Pro Max

Phil Schiller sagt: “Fotografie ist die Kunst des Lichts, und Rubens Foto benutzt das Licht auf magische Weise, um diese künstlerische Situation in Spanien zum Leben zu erwecken. Die Farbe in diesem Nachtmodus-Bild ist ein fesselndes Orange, das die Pilgerschar in scharfer Silhouette wunderschön einrahmt. Die Details auf den Felsen im Vordergrund tragen zur Geschichte der langen und schwierigen Reise bei, die diese Pilger vor sich haben, bevor sie ihre heilige Stätte erreichen.”Alexvi Li sagt: “Der Fotograf nutzte die Vorteile des Nachtmodus mit manueller Belichtungseinstellung, um die Silhouette einer Gruppe von Menschen vor dem hellen Hintergrund der Stadt festzuhalten. Der Boden auf dem Foto zeigt bei der Aufnahme gegen das Licht eine schöne Textur. Die einfache Komposition zieht den Betrachter schnell in eine Geschichte hinein und liefert gleichzeitig eine gute Bildqualität.”


Instagram: @tomrus

Rustam Shagimordanov (Moskau, Russland), iPhone 11

Kaiann Drance sagt: “Eine fesselnde Aufnahme eines Winterdorfes am Meer, das sich zwar kalt anfühlt, aber mit dem Glanz an den Felsen und den Lichtern in den roten Hütten durchaus warm erscheint und so animiert über die Menschen in den Hütten nachzudenken.”Malin Fezehai sagt: “Ich liebe es, wie die Lichter in den roten Hütten ein Gefühl von Wärme in der Kälte vermitteln. Die Schichten im Bild schaffen Tiefe und geben mir gleichzeitig ein Gefühl von Kälte und Wärme. Es ist ein wunderschönes Landschaftsbild eines Winterabends.”


Weibo: ericube_23

Yu “Eric” Zhang (Peking, China), iPhone 11 Pro Max 

Jon McCormack sagt: “Dieses Bild repräsentiert das iPhone von seiner besten Seite. Es fängt das Leben ein, wie es sich abspielt, egal wie das Licht ist! Das Gefühl für den Moment, die Intimität und der Ort in diesem Bild sind sehr gut. Es versetzt den Betrachter in die Lage, sich zu fühlen als wäre er vor Ort.”

Arem Duplessis sagt: “Dieses Bild ist von sehr realer Qualität. Der aufsteigende Dampf und die von der Lampe beleuchteten Silhouetten richten sich in diesem magisch eingefangenen Moment perfekt aus.”

Share Button

Schreibe einen Kommentar